Bezirksoberliga Auflage -Finale-

LG-Auflageschützen des SV Nieder Ochtenhausen sichern sich die Meisterschale

Sabine Pülsch gewinnt Einzelwertung

Die LG-Auflageschützinnen des SV Nieder Ochtenhausen III mit Sabine Pülsch, Marlene Ahlff und Marion Busch wurden ihrer Favoritenrolle in der Endrunde der Bezirksoberliga gerecht. Sie holten den Bezirkstitel und belegten in der Einzelwertung die drei ersten Plätze. Im Finale auf dem Schießstand in Hönau-Lindorf bezwang das Trio die SSG Klint mit 2:1.  Dritter wurde die zweite Vertretung des SV Nieder Ochtenhausen vor dem SV Farven. 

Im Halbfinale setzte sich der spätere Bezirksmeister mit 3:0 gegen den SV Farven durch. Sabine Pülsch bezwang Manfred Oeser mit 300:295. Marlene Ahlff punktete mit 295:293 gegen Kaus Hastedt und Marion Busch gewann gegen Johann Meyer im Stechen mit 30:29, nachdem beide zunächst 295 Ringe verzeichneten.

Mit einem Quäntchen Glück schlugen die Klinter in der zweiten Begegnung  den SV Nieder Ochtenhausen II mit 3:0.  Dabei benötigte Hans Borchers gegen Hans-Hinrich Wilkens ein Stechen (40,3:39,9) zum Sieg, nachdem beide 298 Ringe vorgelegt hatten. Zwischen Norbert Hesse und Matina Müller lautete das Endergebnis 297:297. Das Stechen entschied Norbert Hesse mit 40,6:40,0 für sich. Schließlich reichte Claus-Dieter Kindler beim 295:3294 gegen Manfred Wintjen ein Ring mehr zum Punktgewinn.

Im Finale unterlag Sabine Pülsch Hans Borchers mit 297:299. Marlene Ahlff ließ beim 298:293 Norbert Hesse keine Chance. Den Siegpunkt steuerte Marion Busch mit 299:295 gegen Claus-Dieter Kindler bei.

Bronze ging an den SV Nieder Ochtenhausen II nach einem 2:1 im kleinen Finale gegen den SV Farven. Hans-Hinrich Wilkens besiegte Manfred Oeser 299:293. Matina Müller entschied im Stechen die Begegnung gegen Klaus Hastedt für sich (298:298/10:9). Dagegen blieb Manfred Wintjen  beim 294:300 gegen Johann Meyer chancenlos.

In der Einzelwertung rangierte Sabine Pülsch mit einem Durchschnitt von 298,29 Ringen auf dem ersten Platz.  Es folgten Marlene Ahlff mit 298,14 Ringen und Marion Busch mit 298,00 Ringen.