Hans-Hermann Ruhsam „jüngstes“ Ehrenmitglied

In der Otterndorfer Stadthalle trafen sich am Sonntag die Vertreter der 94 Vereine des Bezirksschützenverbandes Elbe-Weser-Mündung zur 68. Delegiertentagung. Auf der Tagesordnung standen einmal mehr zahlreiche Ehrungen. Eine außergewöhnliche Auszeichnung ging an den scheidenden Schriftführer Hans-Hermann Ruhsam (Bremervörde), der nach 13 Jahren sein Amt zur Verfügung stellte. Bezirkspräsident Thomas Brunken (links) würdigte seine langjährigen Verdienste und ernannte ihn zum Ehrenmitglied des Verbandes. „Du hast nicht nur perfekte Protokolle verfasst. Das Präsidium konnte in allen Belangen jederzeit auf deine Unterstützung zurückgreifen.“

Text & Foto: Heino Schiefelbein

Schreibe einen Kommentar